PUBLIKATIONEN

Interviews, Beiträge und Leserstimmen

Meine Bücher - für den Leser integrierbare Kraftfelder:

Meine Bücher  vermitteln in lebendiger, humvorvoller Weise meinen Zugang zu den persönlichen Schicksalsbewegungen meines Lebens und beschreiben die mir immer bewusster werdenden, geistigen Verbindungen zu den Anderswelten. Ich bezeichne meine Bücher auch als Weihebücher. Sie machen das Gelesene im Leser lebendig. Auch wirken sie abseits emotionaler Bewegungen auf eine tiefere, seelische Ebene des Lesers ein.

Die Bücher heilen, bewegen, verändern und regen zu einer neuen Sicht des Lebens an. Sie schöpfen aus dem respektvollen, friedvollen und auf die Liebe bezogenen Weltbild der Kosmovision MAYA.

 "Gesang der Liebe"

Gesang der LiebeOmrael Norbert Muigg
Gespräche mit der Seele
Elraanis Verlag Seeon, 2009
ISBN 3-934063-29-2

„Gesang der Liebe“ Gespräche mit der Seele.

Es ist ein WEIHEBUCH für die Seele des Lesers. Kontakte zur eigenen Seele zu schaffen, zählt zu den großen Herausforderungen des menschlichen Lebens. Ich wollte meine eigenen, durch Krankheit, Scheidung, durch die Liebe zu einer Frau aktivierten Schicksalsbewegungen besser verstehen lernen. Um die schönen, lichtvollen, aber auch schmerzvollen und dunklen Lebenserfahrungen besser einordnen zu können, lernte ich, die eigene Seele als Verursacher und Impulsgeber für mein eigenes Schicksal anzunehmen. Dies zu erkennen und die Folgewirkungen dieser Haltung anzunehmen, ist unbequem, herausfordernd und schmerzvoll. Als ich dieses Buch schrieb, war mir bewusst, wie wichtig es für mich ist, die Verantwortung für meine Lebensentscheidungen zu übernehmen und die täglichen Einflüsse meines Alltagslebens als den Gesang meiner Seelen zu hören und anzunehmen. Letztlich heilte ich mich mit dem Schreiben dieses Buches selbst von dem Schmerz einer schicksalhaften Lebensphase. Nebst Scheidung, Meningitis, doppelter Gesichtslähmung und dem Schmerz einer unerfüllten Liebe sang die Seele ihr Lied der Heilung und des Erkennens. Ich musste dieses Buch solange um- bzw. neu schreiben, bis es zum Heilungsbuch meiner eigenen Seele wurde. Seither spricht sie mit mir und sie erklärt mir liebevoll die Lebenszusammenhänge.

 "Sprache des Herzens"

Sprache des HerzensNorbert Muigg
Begegnungen mit Weisen der Maya
IBERA Verlag Wien, November 1999
ISBN 978-3-900436-90-2

„Die Sprache des Herzens – Begegnungen mit Weisen der Maya

Mein erstes Buch ist eine humorvolle Ode an die Liebe, ein Buch für die Stärkung des Vertrauens und der Annahme von Veränderungen. Es ist besonders geeignet für den ersten Einstieg des Lesers und leicht zu lesen.

Ich beschreibe die ersten Erfahrungen mit dem Mysterium, das die Schamanen und Heiler der Maya umgibt. Begegnungen mit den großen Weisen des Landes Guatemala haben mich in meiner Lebenshaltung stark verändert. Auf dem Wege zum Mayapriester wurde ich mit meinen Zweifeln, meinen zu engen Glaubenssätzen als Katholik, mit inneren Nöten und Veränderungen in einem mir noch fremden Land konfrontiert. Unser Einstieg 1989,  die folgenden 10 Jahre großer Herausforderungen und die  verändernden Begegnungen mit den MAYA führten schließlich zu einem wunderbaren Wandel und zu herzvollen Beziehungen zu den Menschen des Landes.

 

"Der Mond im Jaguar"

Der Mond im JaguarNorbert Muigg
Bewusstsein Maya in Licht und Dunkel
Ibera Verlag Wien, 2002
ISBN 978-3-85052-125-3

„Der Mond im Jaguar“ Bewusstsein Maya in Licht und Schatten

 Dieses Buch sollte auf spannende Weise die Lebenshaltung und unser christliches Glaubensbild von Licht „gegen“ Schatten hinterfragen. Es drängt den Leser danach, das eigene Dunkel anzunehmen, zu integrieren und mit der Liebe zu durchdringen. Es führt uns zu meinen eigenen Erfahrungen mit dem Dunkel, in das Thema der Wiedergeburt in Maya, zu einer besonderen und herausfordernden Begegnung mit dem Bruder Tod „Keme“. Der aktive Umgang mit dem Bösen und mit den, aus alten Erfahrungen von Schamanen abgeleiteten, schamanischen Heilmethoden habe ich mich über Jahrzehnte beschäftigt. Die Zeilen führen in eine respektvolle, tolerante Sichtweise zu den dunklen Seiten des Lebens.

 Das Buch ist spannend geschrieben und fordert auf besondere Weise. Gebete, die zwischen die Kapitel gestellt wurden, sollten den Leser, wie mich selbst beim Schreiben des Buches, zu einer inneren Balance von Licht und Schatten und somit zu innerem Frieden führen.

 "Die Magie des Herzens"

Magie des HerzensNorbert Muigg
Lebensweisheit der Maya
IBERA Verlag Wien, 2005
ISBN 978-3-85052-190-1

Dieses Buch führt in seinen 20 Kapiteln durch meine persönliche Erfahrung mit den 20 archetypisch wirkenden Kraftfeldern des interreligiösen Mayakalenders. Das Buch sollte den Menschen in seinen täglichen Aufgaben begleiten und zum Handeln aktivieren. Das Anliegen dieses Buches ist es auch, das Weltbild der Kosmovision Maya in unseren westlichen Kulturkreis als „Weltbild des Friedens und des Respekts“ einzubetten. Die 20 Nahuales der MAYA, die im Mayakalender verankerten, 13 Zahlenschwingungen führen den Menschen zu mehr Einsicht und Bewusstheit. Sie führen zu einem bewussteren Wahrnehmen der geistigen Begleiter und Helfer. Mir war es nach dem Schreiben dieses Buches leichter möglich, mein Gottesbild, das in Maya auf Liebe, Respekt, Freude, Schönheit und Lebensfülle ausgerichtet ist, zu stärken und meine Liebe zu den Menschen, zur Natur und zu GOTT zu festigen. 

Als Geschenk beim Lesen der Bücher öffnet sich eine tiefere Herzenshaltung zu unserem Alltagsleben.